Deemo: The Last Recital erscheint für PS Vita im Westen

In gemeinsamer Arbeit bringen die Firmen Acttil und PM Studios den Titel Deemo: The Last Recital für PlayStation Vita digital nach Europa und...

In gemeinsamer Arbeit bringen die Firmen Acttil und PM Studios den Titel Deemo: The Last Recital für PlayStation Vita digital nach Europa und Nordamerika. Bereits ab dem Frühling soll das Rhythmusspiel im PlayStation Network erhältlich sein.

Deemo ist gleichzeitig auch der Name des geheimnisvollen Protagonisten, der allein in einem großen Schloss wohnt. Eines Tages fiel ein kleines Mädchen vom Himmel, das unter Gedächtnisverlust litt. Daraufhin entschloss sich Deemo ihr zu helfen und fängt an, auf seinem Klavier im Schloss zu spielen, aus dem auf wundersame Weise ein Baum wächst, immer wenn Deemo es spielt.

Insgesamt gibt über 100 Stücke aus unterschiedlichen Genres zu entdecken. Hierbei müssen die herannahenden Töne zum passenden Zeitpunkt angetippt werden. Ihr werdet auch der Frage auf den Grund gehen, was geschieht, wenn das kleine Mädchen Deemo wieder alleine lässt. Oder wie das Mädchen damit klar kommt, wenn es plötzlich seine Erinnerungen wiedererlangt…

Seit Anfang 2016 ist eine asiatische Verkaufsversion, die mit englischen Untertiteln ausgestattet ist, erhältlich.

via Gematsu