Das war… Kalenderwoche 5/2017

So langsam läuft der Countdown in Richtung Veröffentlichung von Nintendo Switch! Das zeigt sich auch an der aktuellen Newsdichte...

So langsam läuft der Countdown in Richtung Veröffentlichung von Nintendo Switch! Das zeigt sich auch an der aktuellen Newsdichte zum kommenden Heimkonsolen-Handheld-Hybriden. Einige Aufregung gab es auch um diverse aktuelle Entwicklungen innerhalb des Final-Fantasy-Universums und interessanterweise durften wir etwas zu den Verkaufszahlen einer Visual Novel erfahren. Neben allen weiteren Videos der Woche schließen wir diesen Artikel und damit die Woche ab mit je einem Videospiel- und Konzertbericht, den Neuerscheinungen im Monat Februar 2017 und der aktuellen Sonntagsfrage. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

So ganz allmählich wissen wir immer besser Bescheid, was uns mit Nintendo Switch erwartet. Viel zu reden gab bereits der kommende kostenpflichtige Online-Dienst, der Preis in Japan wird sich nun aber zwischen 16 und 24 Euro und damit im humanen Bereich bewegen. Ein weiterer Streitpunkt ist der Preis der Konsole selber, Investoren gegenüber gab man nun bekannt, dass man damit von Anfang an Gewinn machen werde. Gut für die Investoren, weniger gut für die potentiellen Käufer, da es nicht unüblich ist, dass man Hardwarepreise am Anfang künstlich tief hält, um konkurrenzfähiger zu sein. Besonders im Blickpunkt stand in den letzten Tagen jedoch die Handheld-Funktion, denn bekanntlich ist man hier mit Nintendo 3DS schon recht gut am Markt vertreten. Und das soll wohl auch noch eine Weile so bleiben, denn die Lebensdauer des in die Jahre gekommenen Geräts ist noch keinesfalls abgelaufen, denn Nintendo hat noch mehrere unangekündigte Spiele in Entwicklung. Man zieht ebenfalls einen 3DS-Nachfolger in Betracht! Obwohl die Switch also auch als Handheld genutzt werden kann, scheint Nintendo hier vor allem eine Heimkonsole zu sehen. In der kommenden Nacht wird man beim Super Bowl außerdem einen TV-Spot zur Switch ausstrahlen und so zweifellos ein riesiges Publikum erreichen.

Zu Final Fantasy XV (PS4, Xbox One) befinden sich weitere Patches und DLCs in Entwicklung, über den genauen Fahrplan informierte man in einem neuen Active Time Report. Immer noch ein Thema stellt eine mögliche PC-Version dar, aber hier muss man auf jeden Fall noch länger warten, da man neue Features hinzufügen will, unter anderem Mod-Support. Die Feierlichkeiten zum 30. Geburtstag von Final Fantasy haben in der letzten Woche ebenfalls ihren Anfang genommen bei einer Eröffnungszeremonie. Neben vielen teils mehr, teils weniger relevanten Kollaborationen nannte man dabei mit dem 11. Juli den konkreten Veröffentlichungstermin von Final Fantasy XII: The Zodiac Age (PS4) und zeigte ein Key-Artwork zum kommenden Final Fantasy VII Remake (PS4). Im Anschluss gab Producer Yoshinori Kitase noch ein Interview zum aktuellen Stand der Entwicklung. Demnach sollte man wohl nicht mit einem baldigen Release rechnen.

Lohnt sich überhaupt die Entwicklung von Nischentiteln? Bei der Visual Novel Root Letter (PS4, Vita) kann man das auf jeden Fall mit Ja beantworten! Man nannte sogar mit 200.000 Exemplaren eine konkrete Verkaufszahl, welche die bisher bekannten Zahlen aus Japan deutlich übertrifft. Die Lokalisierung scheint sich also richtig auszuzahlen!

Unseren heutigen Block mit den restlichen Videos der Woche können wir mit einer Premiere beginnen, denn in Japan darf man sich im Herbst auf Million Arthur: Arcana Blood (Arcade) freuen, dazu gibt es einen Ankündigungs-Trailer und erste Gameplay-Eindrücke. Nach einer langen Wartezeit wurde Cooking Mama: Sweet Shop (3DS) nun auch noch für den Westen angekündigt, alle Hobbyköche können sich demnach auf den April freuen. Mit dem Launchtrailer präsentiert wurde uns Digimon World: Next Order (PS4), der Titel ist seit einigen Tagen erhältlich. Erstes Material gibt es aus Dragon Ball Heroes: Ultimate Mission X (3DS), leider ist der Einblick aber wirklich nur sehr kurz.

In einem Livestream zu NieR: Automata (PS4, PC) konnten wir neues Gameplay-Material begutachten, interessant war auch ein Interview zum Spiel mit Fragen von Fans, welches uns unter anderem Hoffnung auf eine Neuauflage des Vorgängers machte. Erstmals Gameplay zu sehen war zum Ableger Chaos;Child: Love Chu Chu!! (PS4, Vita) und in der nächsten Woche erscheint in Japan bereits Dragon Quest Monsters: Joker 3 Professional (3DS), weswegen es ein neues Video und zwei TV-Spots zum Titel gibt. Aus Dragon Ball Fusions (3DS) wurde uns das Kampfsystem erklärt, mehrere Waffen präsentierte man uns aus Senran Kagura: Peach Beach Splash (PS4) und zu A Rose in the Twilight (PC, Vita) durften wir in einem offiziellen Video Einblicke ins Spielsystem gewinnen. Zu Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4: Road to Boruto (PS4, Xbox One, PC) wurde Gameplay-Material gezeigt, Zero Escape: The Nonary Games (PS4, PC, Vita) erscheint im Westen im kommenden März und eine Bühnenpräsentation zu Four Goddesses Online: Cyber Dimension Neptune (PS4) beinhaltete eine kurze Anspielsession.

Mit Spannung erwartet wird The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Switch, Wii U), einige Infohappen ließen sich nun aus einem Videointerview gewinnen. Einen DLC-Trailer gibt es heute zu Resident Evil 7 (PS4, Xbox One, PC) zu sehen, angespielt wurde The Witch and the Hundred Knight 2 (PS4) und Vorbesteller von Tekken 7 (PS4, Xbox One, PC) erhalten einen Bonus-Charakter. Nach langer Wartezeit gibt es endlich wieder einen Trailer zu Tales of the Rays (Mobil). Eine Videoreihe wurde zu Exile Election (PS4, Vita) gestartet, welche uns die Charaktere etwas genauer vorstellt, die ersten beiden Einträge findet ihr hier und hier. Ebenfalls Charaktere vorgestellt wurden uns aus Blue Reflection: Sword of the Girl Who Dances in Illusions (PS4, Vita) (Link) und Song of Memories (PS4) (Link 1, Link 2), zu letzterem Spiel könnt ihr euch auch einige der Lieder anhören. Via Crowdfunding in kurzer Zeit finanziert wurde Pillars of Eternity 2: Deadfire (PC) und Stardew Valley wird für PlayStation 4 und Xbox One noch in einer physischen Version erscheinen. Die Türen zu seinem neuen Studio geöffnet hat Hideo Kojima, was uns einen Blick hinter die Kulissen gewährt. Zu guter Letzt gibt für euch noch das Angebot für PlayStation Plus im Februar!

Nun wird das aber Zeit für das neuste Review von JPGames! Mit einigen Änderungen im Vergleich zur Wii-U-Version ist bei uns Poochy & Yoshi’s Woolly World (3DS) (zum Testbericht) erschienen und auch auf Nintendos Handheld vermag das Spiel sehr zu gefallen, vor allem die kunterbunten, abwechslungsreichen Level im Garn-Stil sind positiv zu erwähnen. In München waren wir zusätzlich beim Konzert Video Game Music in Concert Symphonic Selections vor Ort und haben für euch dazu einen Bericht verfasst. Bei Interesse haben wir für euch auch gleich noch eine Aufzeichnung der Veranstaltung verlinkt!

Und schon ist der erste Monat des neuen Jahres vorbei! Da wird es natürlich bereits Zeit für die Neuerscheinungen im Monat Februar 2017, welche wir für euch wiederum in Text- und Videoform zusammengetragen haben. Allzu viele Titel befinden sich zwar nicht auf der Liste, aber einige beachtenswerte Titel tummeln sich auf jeden Fall darauf!

Allgemeiner Natur ist unsere heutige Sonntagsfrage, denn wir wollen etwas über euer Kaufverhalten wissen. Kauft ihr eure Spiele lieber neu oder gebraucht? Macht bei der Umfrage mit und teilt eure Vorlieben!