Puyo Puyo Tetris erscheint 2017 in Europa

Anlässlich der Enthüllung von Nintendo Switch hat Sega heute Puyo Puyo Tetris für Europa angekündigt. Schon vor einigen Tagen war ein...

Anlässlich der Enthüllung von Nintendo Switch hat Sega heute Puyo Puyo Tetris für Europa angekündigt. Schon vor einigen Tagen war ein entsprechendes Trademark aufgetaucht. Puyo Puyo Tetris erscheint aber wie in Japan auch für PlayStation 4. In dem Crossover-Titel treffen zwei Puzzle-Giganten aufeinander: Tetris und Puyo Puyo. Das Spiel bietet zahlreiche Spielmodi, die alleine oder zu zweit gespielt werden können. Aber auch ein 4-Spieler-Arcade-Modus ist mit dabei.

Die zahlreichen Modi stellt Sega so vor:

Adventure –Einzelspieler-Modus, der über 10 einzigartige Szenarien, jede bestehend aus zehn Missionen mit verschiedenen Charakteren der Puyo Puyo- und Tetris-Universen, bietet. Jede Mission enthält individuelle Herausforderungen, welche der Spieler in vorgegebener Reihenfolge meistern muss.

Multiplayer Arcade – Lokaler Mehrspielerspaß, der für bis zu vier Spieler verschiedene Varianten bietet und Wettkampf-Feeling garantiert:

  • Versus – Spieler treten Kopf-an-Kopf in Puyo Puyo oder Tetris gegeneinander an
  • Swap – Die Fähigkeiten der Spieler werden an ihre Grenzen gebracht, wenn sie sich auf wechselnden Puyo Puyo- und Tetris-Spielfeldern messen müssen
  • Fusion – Eine wahre Mischform beider Spiele, in denen die Spieler zusammen mit Puyos und Tetriminos auf dem gleichen Spielfeld antreten. Schnelles und paralleles Denken ist erforderlich!
  • Big Bang – Um zu gewinnen, müssen die Spieler einzigartige Herausforderungen möglichst schnell meistern. Ein packendes Rennen um den Sieg!
  • Party –Auf Puyo- oder Tetris-Spielfeldern ausgetragene Wettkämpe mit zusätzlichen Items, die den Spielern helfen oder dem Gegner schaden können.

Online – Im globalen Wettstreit treten Spieler in verschiedenen Disziplinen gegen bis zu vier Kontrahenten aus der ganzen Welt an.

  • Puzzle League – Wettkampfenthusiasten können hier ihr Spieler-Rating erhöhen, Ränge freischalten und in höhere Ligen aufsteigen.
  • Free Play – Individuelle Einstellungsmöglichkeiten ermöglichen es, Freunde einzuladen und herauszufordern. Die Ergebnisse fließen nicht in die globalen Ranglisten ein, da es sich hierbei um keinen Wettkampfmodus handelt.
  • Replays – Um mit ihren Fähigkeiten vor Freunden anzugeben, können Spieler ihre Online-Matches speichern und hochladen. Die Suche nach Wiederholungen erlaubt es natürlich auch, anderen Spielern Techniken und Strategien abzuschauen.

Solo Arcade – Spieler treten in einem der Multiplayer-Modi gegen die KI an.

  • Battle – Ersetzt menschliche Spieler durch bis zu drei KI-Kontrahenten.
  • Endurance – Eine nicht endende Welle KI Gegner muss in 1vs1 Gefechten bezwungen werden, um den eigenen Punktestand immer weiter nach oben zu treiben.
  • Challenge – Spieler testen ihr Können in den Spielmodi Sprint, Marathon und mehr. Beispielsweise schrumpft der Modus Tiny Puyo. die Puyos, um noch mehr Geschehen auf dem Spielfeld zu ermöglichen.

Puyo Puyo Tetris erscheint in Europa in diesem Jahr.