Das war… Kalenderwoche 4/2017

Eine neue Zusammenarbeit von Square Enix, die Zukunft der Tales-of-Reihe, einige Meldungen im Zusammenhang mit Nintendo Switch...

Eine neue Zusammenarbeit von Square Enix, die Zukunft der Tales-of-Reihe, einige Meldungen im Zusammenhang mit Nintendo Switch und aktuelle Einblicke in Ni no Kuni II: Revenant Kingdom: Auch in dieser Woche gab es spannende Nachrichten! Neben dem umfangreichen Block mit allen Videos der Woche haben wir auch noch ein Review, drei Anspielberichte zur Nintendo Switch und die heutige Sonntagsfrage für euch im Angebot. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Wenn Square Enix einen Teaser auf eine kommende Ankündigung verbreitet, ist Skepsis in der Regel keine schlechte Strategie. Im aktuellen Fall war die Meldung aber tatsächlich gewichtig, denn zusammen mit Marvel arbeitet man an einem Spiel zu The Avengers. Die Entwicklung übernimmt dabei Crystal Dynamics (Tomb Raider) und Eidos Montreal (Deus Ex), womit man auf ein qualitativ gutes Produkt hoffen darf. Mehr noch: Diese Zusammenarbeit mit Marvel soll noch weitere Titel umfassen, womit man sich hier eine starke Marke an Bord geholt hat. Auf weitere Details muss man aber nun leider bis 2018 warten.

Nicht mehr so lange müssen wir – zum Glück – warten, bis wir über die Zukunft von Tales of informiert werden! Es wurde nämlich für den 2. bis 4. Juni das Tales of Festival 2017 angekündigt! Diese Gelegenheit wurde in der Vergangenheit immer wieder für Spielenthüllungen genutzt und der nächste Titel der Reihe wurde noch nicht erwähnt, dafür war bereits von einem Tales-Spiel für Nintendo Switch die Rede. Es wird also definitiv spannend! Derzeit ist bei uns aber natürlich Tales of Berseria (PS4, PC) aktuell, welches in dieser Woche erschienen ist. Den Launch-Trailer seht ihr hier.

Bevor wir wissen, welcher Tales-Titel es auf Nintendo Switch schaffen wird, werfen wir einen Blick auf aktuelle Informationen zur kommenden Konsole. So gibt es einen ersten TV-Spot in Deutschland, welcher die Vorzüge der Switch ins rechte Licht rückt. Bekanntlich wird zum Release am 3. März bereits das lang erwartete The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Switch, Wii U) in den Regalen stehen. Zum Spiel wurde nun bekannt, dass man mehrere Sprachen zur Wahl hat, allerdings wird sich diese Wahl automatisch an der Systemsprache orientieren, und nach den neusten Gameplay-Eindrücken haben es sich Fans nicht nehmen lassen, die Größe der Open World zu schätzen. Mit Blick auf die Wii-U-Version ließ man verlauten, dass es sich dabei um den letzten Nintendo-Titel für diese Konsole handelt, womit das Ende der Lebensspanne doch recht früh eintritt. Gute Nachrichten gibt es noch zur Switch-Version von Disgaea 5, denn hier durften wir erfahren, dass die Portierung ohne Probleme verlaufen ist.

Man kann sich gar nicht sattsehen an Ni no Kuni II: Revenant Kingdom (PS4, PC)! Das neuste Gameplay-Material sprüht vor Charme und man bestätigte nochmals, dass der Titel noch in diesem Jahr erscheinen soll. Neu ist auch die PC-Version, welche gleichzeitig mit der PlayStation-4-Version auf den Markt kommen wird.

Den Block mit allen weiteren Videos der Woche können wir mit einigen neuen Ankündigungen starten! Für Japan wurde Fate/Grand Order VR feat. Mashu Kyrielight (PS VR) enthüllt, wobei man hier den entsprechenden Smartphone-Titel umsetzen wird. Für den Westen gab es die erfreuliche Meldung, dass das Mash-up Accel World vs. Sword Art Online (PS4, Vita) auch bei uns erscheinen wird! In Japan ist das Spiel ab dem 16. März erhältlich, deswegen können wir euch heute auch einen neuen Trailer aus Japan zeigen und die Aufzeichnung einer Gameplay-Session. Ab sofort bei uns erhältlich ist außerdem Sword Art Online: Memory Defrag (Mobil). Das Eröffnungsvideo hat uns zu Exile Election (PS4, Vita) erreicht, dasselbe gilt für die Erweiterung Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4: Road to Boruto (PS4, Xbox One, PC), ergänzt wird dies durch ein Charakter-Video. Ein weiteres Opening gibt es zu Song of Memories (PS4). Weitere Launch-Trailer gibt es zu den frisch erschienenen Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue (PS4) (Link), Yakuza 0 (PS4) (Link) und Resident Evil 7 biohazard (PS4, Xbox One, PC) (Link), wobei wir auch Einblicke in die unheimliche Resident Evil 7 – The Experience erhalten haben.

Ab dem 4. April steht für viele von euch ganz gewiss Persona 5 (PS3, PS4) auf der Speisekarte! Hier werden uns aktuell vier Nebencharaktere vorgestellt und auch zu den DLCs gab es zahlreiche Videos. Im Rahmen einer Bühnenpräsentation gab es auch neues Gameplay zu NieR: Automata (PS4, PC) zu sehen und zu Tekken 7 (PS4, Xbox One, PC) hat man mit dem 2. Juni den Veröffentlichungstermin verraten. Ein neues Gameplay-Video gibt zeigt uns verschiedene Einblicke in Atelier Firis: The Alchemist and the Mysterious Journey (PS4, PC, Vita), während sich der aktuelle Trailer zu Dragon Quest Monsters: Joker 3 Professional (3DS) auf Zwischensequenzen beschränkt. Den Europa-Termin erhalten hat Toukiden 2 (PS4, PC, Vita) und wieder einmal mit einem Trailer aufgetaucht ist The Great Ace Attorney 2 (3DS). Knapp zwei Monate vor der Veröffentlichung gibt es ebenfalls ein neues Video zu Mass Effect: Andromeda (PS4, Xbox One, PC).

Den bekannten Trailer zu Ace Combat 7 (PS4, Xbox One, PC) hat man ein wenig erweitert und gleichzeitig die Versionen für Xbox One und PCs enthüllt. Mit Dark Souls 3: The Ringed City (PS4, Xbox One, PC) wurde die letzte Erweiterung zum Spiel angekündigt, gleichzeitig wird man ebenfalls eine Komplettversion auf den Markt bringen. Ende Februar wird Story of Seasons: Trio of Towns (3DS) in Nordamerika erscheinen, erstmals wurde Gameplay zur PlayStation-4-Fassung von Ys VIII: Lacrimosa of Dana präsentiert und zu Musou Stars (PS4, Vita) wird ein aktueller Trailer mit den Vorstellungen von insgesamt acht neuen Kämpfern (Link 1, Link 2) ergänzt. Ein neues Video zeigt uns mehr aus Four Goddesses Online: Cyber Dimension Neptune (PS4), dank eines Livestreams gibt es neues Gameplay-Material aus The Witch and the Hundred Knight 2 (PS4) und ein englisches Video stellt uns Summer Lesson (PS VR) genauer vor, in Japan steht bereits die nächste Erweiterung an.

Ein Entwicklervideo stellt uns Birthdays the Beginning (PS4) vor, ein längeres Video gibt es zu Dungeon Travelers 2-2: The Maiden Who Fell into Darkness and the Book of Beginnings (Vita), aus Fire Emblem Heroes (Mobil) wurden uns mehrere Charaktere vorgestellt, der neue Trailer zu Blue Reflection: Sword of the Girl Who Dances in Illusions (PS4, Vita) wird durch ein Charaktervideo ergänzt, The Banner Saga 3 (PC) ist bei Kickstarter auf eure Unterstützung angewiesen, einen neuen Trailer gibt es zu Torment: Tides of Numenera (PS4, Xbox One, PC), der Prolog wurde zu Gun Gun Pixies (Vita) veröffentlicht, eine spezielle Kollaboration geht Monster Hunter XX (3DS) ein, den japanischen Vorbestellerbonus zu Senran Kagura: Peach Beach Splash (PS4) seht ihr hier und Dead or Alive Xtreme 3 (PS4, Vita) erhält eine VR-Umsetzung und interessante DLC-Kostüme. Auf Steam erhältlich ist ab sofort Seinarukana -The Spirit of Eternity Sword 2-!

Damit kommen wir zum aktuellen Review von JPGames! Hier haben wir uns den Musou-Titel Fate/Extella: The Umbral Star (PS4, Vita) (zum Testbericht) vorgenommen. Dabei ist etwas Vorwissen zur Fate-Reihe nötig, um der Story gut folgen zu können, das spaßige und flotte Gameplay konnte uns jedoch sehr überzeugen.

Wir haben ebenfalls noch einige Eindrücke zur Nintendo Switch für euch! So könnt ihr euch über The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Switch, Wii U)/Mario Kart 8 Deluxe (Switch) (zum Bericht) informieren, zudem könnt ihr euch auch weitere Eindrücke zur Hardware und Impressionen zu einigen Spiele-Highlights durchlesen.

Welcher Publisher hat euch im Jahr 2016 am meisten überzeugt? Genau darum geht es in unserer Sonntagsfrage! Teilt uns also mit, wer diesen Titel verdient hat.