Das war… Kalenderwoche 1/2017

Das neue Jahr hat eher ruhig begonnen, das wird sich in der nächsten Woche mit dem Event zu Nintendo Switch jedoch ganz gewiss ändern!

Das neue Jahr hat eher ruhig begonnen, das wird sich in der nächsten Woche mit dem Event zu Nintendo Switch jedoch ganz gewiss ändern! Aktuell beschäftigt hat uns jedoch am stärksten die Rolle von Dragon Quest im Westen, Resident Evil 7 und  einige Themen, welche entweder auf das alte Jahr zurückblicken oder auf das neue Jahr vorausschauen. Besonders beachtenswert  ist auch unsere neue Kolumne und die aktuelle Sonntagsfrage. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Es ist ein bekanntes Phänomen, dass Final Fantasy bei uns im Westen populärer ist als Dragon Quest, während das in Japan genau umgekehrt ist. Aber woran liegt das? Hier hat sich nun Yu Miyake, Executive Producer von Dragon Quest, einige Gedanken gemacht. Dabei streicht er unter anderem das Timing der jeweiligen Veröffentlichungen und das Design als Ursachen hervor. Stimmt ihr ihm zu?

Noch etwas mehr als zwei Wochen, dann erscheint Resident Evil 7 (PS4, Xbox One, PC)! Dass man mit diesem Titel eine neue Richtung einschlägt, wenn man den Vergleich mit den direkten Vorgängern wagt, ist hinlänglich bekannt. Die Entwickler hatten es sich konkret zum Ziel gesetzt, den Spieler wieder dasselbe fühlen zu lassen wie beim Erstling, wie aus einem neuen Interview hervorgeht. Deswegen habe man auch in die Ego-Perspektive gewechselt. Ob das Vorhaben gelingt, werden wir schon sehr bald selber erleben dürfen! Bis dahin findet aber noch in London die Resident Evil 7: The Experience statt, wo man sich im realen Umfeld gruseln können wird.

Was erwartet uns im Jahr 2017? Vieles ist schon bekannt, aber natürlich längst nicht alles. So wird beispielsweise auch Hideaki Itsuno, Director von Devil May Cry 2, Devil May Cry 3, Devil May Cry 4 und Dragon’s Dogma, im neuen Jahr sein neues Spiel ankündigen. Um was es sich genau handelt, ist jedoch noch ganz unserer Fantasie überlassen. Mit einer Überraschung aufwarten konnte ebenfalls Final Fantasy Brave Exvius (Mobil), denn hier konnte man die Sängerin Ariana Grande für einen Gastauftritt verpflichten. Ein eher ungewöhnlicher Schritt! Ob sich dieser auszahlen wird?

Was japanische Entwickler entwickeln, das lest ihr täglich bei uns. Aber was spielen sie eigentlich? Darüber gibt eine kleine Liste ihrer Lieblingsspiele 2016 Auskunft, welche die eine oder andere Überraschung beinhaltet. Auf das vergangene Weihnachtsgeschäft zurückgeschaut hat Amazon und informiert uns über die entsprechenden Bestseller: Bei den Videospielen machten Pokémon Sonne, Pokémon Mond für Nintendo 3DS und Final Fantasy XV für PlayStation 4 das Rennen.

Den Block mit allen Videos der Woche beginnen wir heute mit einer Lokalisierungsankündigung von Bandai Namco! Es wurde nämlich bekannt, dass man One Piece: Thousand Storm (Mobil) in den Westen bringen wird. Je das Opening gibt es von den beiden Visual Novels Re:Zero -Starting Life in Another World- Death or Kiss (PS4, Vita) (Link) und Rei-Jin-G-Lu-P (Vita) (Link) zu sehen und Sony macht uns mit einem Überblick über das Jahr 2017 auf das kommende PlayStation-4-Aufgebot aufmerksam.

Wir hatten es eingangs schon von Dragon Quest, nun kümmern wir uns noch konkret um die kommenden Ableger. So gibt es einen der eher raren Einblicke in Dragon Quest XI: In Search of Departed Time (PS4, Switch, 3DS) und englisches Gameplay erreichte uns zu Dragon Quest VIII: Die Reise des Verwunschenen Königs (3DS). Letzterer Titel erscheint bei uns bereits am 20. Januar! Ebenfalls Ende Januar dürfen wir uns auf Tales of Berseria (PS4, PC) freuen, hier gibt es einen Bosskampf zu Beginn des Spiels im Video. Einen neuen Trailer gibt es zum süßen Poochy & Yoshi’s Woolly World (3DS), während uns zu Final Fantasy XIV (PS3, PS4, PC) der kommende Patch ausführlich präsentiert wurde. Die Reihe mit Charakter-Vorstellungen zu Valkyria Revolution (PS4, Xbox One, Vita) ging auch in dieser Woche munter weiter und zu Birthdays the Beginning (PS4, PC) gibt uns ein längeres Video einen genauen Einblick ins Spielprinzip.

Mit dem 23. März hat Mass Effect: Andromeda (PS4, Xbox One, PC) seinen konkreten Termin erhalten, diese Information wurde uns mit einem neuen Trailer überbracht. Der aktuelle Patch zu Diablo 3 (PS4, Xbox One, PC) feiert das 20. Jubiläum der Reihe, wobei man dem Original eine Referenz erweist. Etwas Gameplay zu sehen gab es aus Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 – Road to Boruto (PS4, Xbox One, PC) und Rime (PS4, Switch, Xbox One, PC) wurde nach einigen Turbulenzen neu vorgestellt. Ein Level-Editor wurde zu Turok: Dinosaur Hunter (PC) veröffentlicht, der Auftritt von Melinda in Animal Crossing: New Leaf – Welcome amiibo (3DS) wurde uns erklärt und ein Charakter aus Wild Guns Reloaded (PS4) seht ihr in Aktion.

JPGames hat sich – wie kann es auch anders sein – ganz dem Videospielhandwerk aus Japan verschrieben. Allerdings hat man in Japan derzeit mit einem schrumpfenden Konsolenmarkt zu kämpfen. Was bedeutet das nun für japanische Entwickler? Lest dazu unsere aktuelle Kolumne und diskutiert mit!

Seit langer Zeit gibt es heute wieder einmal eine Sonntagsfrage! Da wir uns gerade kurz nach dem Jahreswechsel befinden, fragen wir euch deshalb nach eurer Meinung zum vergangenen Gaming-Jahr. Gut? Schlecht? Irgendwo dazwischen? Lasst es uns wissen!