Das war… Kalenderwoche 44/2016

Heute beschäftigen wir uns mit Informationen zu Hardware (Nintendo Switch und PlayStation 4 Pro) und Software (Final Fantasy XV), aber auch...

Heute beschäftigen wir uns mit Informationen zu Hardware (Nintendo Switch und PlayStation 4 Pro) und Software (Final Fantasy XV), aber auch mit einem Finanzbericht (Konami). Ebenso können wir von einer Neuankündigung berichten und wie immer findet ihr hier auch alle Videos der Woche. Ganz am Schluss findet ihr zudem drei neue Reviews zu Spielen, einen Anime-Test und die Neuerscheinungen im Monat November 2016. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Am 13. Januar wird Nintendo Switch mit allen Details enthüllt werden, bis dahin müssen wir uns also wieder an Gerüchten orientieren. Ein solches dreht sich dabei um den Bildschirm. So soll dieser ein Multi-Touch-Display mit einer Auflösung von 720p bieten und zudem kapazitiv sein. Ob es wohl wirklich so kommen wird? Zunächst ist aber bereits ab nächster Woche PlayStation 4 Pro erhältlich! Wie schon länger bekannt ist, wird es auf der neuen Hardware keine exklusiven Spiele geben, aber die höhere Leistung wird natürlich dennoch von vielen Titeln genutzt. So hat Sony nun eine Liste mit allen Spielen veröffentlicht, welche gleich zum Start entsprechend optimiert wurden!

Noch nicht auf dieser Liste auffindbar ist Final Fantasy XV (PS4, Xbox One), denn das Spiel wird zum Release von PlayStation 4 Pro noch nicht erhältlich sein, aber auch hier ist ein Pro-Patch in Arbeit. Zum Spiel werden derzeit viele Interviews geführt, eine interessante Frage drehte sich dabei um eine mögliche DLC-Episode, um so eine Frau spielbar zu machen. Wirklich konkret war die Antwort zwar nicht, aber immerhin scheint man darüber nachzudenken. Bereits bestätigt sind jedoch DLC-Episoden, in welchen die anderen (allesamt männlichen) Hauptcharaktere spielbar gemacht werden. Weitere Eindrücke zum Spiel vermitteln einige neue Videos und Screenshots!

Es ist hinlänglich bekannt, Konami hat sich vor einiger Zeit neu ausgerichtet und dabei zahlreiche westliche Fans vergrault. Der aktuelle Geschäftsbericht erscheint davon aber unbeeindruckt, denn man konnte den Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum kräftig steigern. Das Unternehmen scheint also – trotz aller Unkenrufen – sehr solide unterwegs zu sein.

Eine Neuankündigung können wir euch heute ebenfalls bieten, denn es wurde die Spielesammlung Zero Escape: The Nonary Games (PS4, PC, Vita) enthüllt! Diese wird im Frühjahr 2017 erscheinen und umfasst die beiden Titel Zero Escape: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors und Zero Escape: Virtue’s Last Reward. Ebenfalls für Vorfreude auf nächstes Jahr sorgt die Eröffnungssequenz zu Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue (PS4). Bereits seit dieser Woche erhältlich ist BlazBlue: Central Fiction (PS3, PS4), dieser Umstand wurde uns mit dem Launch-Trailer noch einmal in Erinnerung gerufen. Aus Persona 5 (PS3, PS4) wurde uns die nächste englische Stimme vorgestellt, während man in Japan ebenso munter neue Kostüme zum Spiel enthüllt. Auch die Reihe der Kurzvideos zu Resident Evil 7 (PS4, Xbox One, PC) wurde in dieser Woche fortgesetzt!

In Japan ist Atelier Firis: The Alchemist of the Mysterious Journey (PS4, Vita) seit wenigen Tagen erhältlich, kurz vor dem Verkaufsstart wurde aber noch ein kurzes Video der Handheld-Version veröffentlicht. Gezeigt wurden auch neue Trailer zu Nioh (PS4) (Link) und Valkyria: Azure Revolution (PS4, Vita) (Link). Für Japan mit einem Video angekündigt wurde Digimon World: Next Order International (PS4), dabei handelt es sich um diejenige Version, welche hierzulande erscheinen wird. Eingeführt wurden wir in die Story von Fate/Extella: The Umbral Star (PS4, Vita) und die Arcade-Version von Pokémon Tekken wird um einen weiteren Kämpfer erweitert. Zu Rise of the Tomb Raider: 20 Year Celebration (PS4) macht ein Video Werbung für die PlayStation-4-Pro-Version. Einen umfangreichen Patch spendiert bekommen hat Animal Crossing: New Leaf (3DS), über DLC wurden ebenfalls neue Inhalte bei Monster Hunter Generations (3DS) (Link) und Hyrule Warriors Legends (Wii U, 3DS) (Link) hinzugefügt.

Wieder einmal ein Lebenszeichen in Form eines Trailers erreichte uns zu Mass Effect: Andromeda (PS4, Xbox One, PC). Des Weiteren gibt es neue Eindrücke aus Super Robot Wars V (PS4, Vita), The Princess is Money-Hungry (Vita) präsentiert sich uns im zweiten Trailer, im neusten Video zu New Game: The Challenge Stage (PS4, Vita) ist unter anderem der Titelsong zu hören und aus Battle Garegga Rev. 2016 (PS4) waren einige der Schauplätze zu sehen. Bereits das nächste Entwicklervideo gibt es heute zu Let It Die (PS4) und ab sofort ist Mobius Final Fantasy in Japan auch für PCs erhältlich.

Nun wird es aber Zeit für die aktuellen Reviews von JPGames! So haben wir uns in World of Final Fantasy (PS4, Vita) (zum Testbericht) gestürzt, der Fanservice-Anteil überwiegt hier und die Geschichte hat darüber hinaus wenig zu bieten. Das Monsterfangen ist aber unheimlich kurzweilig und Humor wird Groß geschrieben. Wer sich für The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel II (PS3, Vita) (zum Testbericht) interessiert, der muss zwingend zunächst den direkten Vorgänger spielen, die ganze Reihe können wir euch aber sehr ans Herz legen! Ein eher zwiespältiges Fazit ziehen müssen wir hingegen zu Root Letter (PS4, Vita) (zum Testbericht), denn sowohl die Mystery-Geschichte als auch die englische Umsetzung vermögen nicht zu überzeugen. Daneben haben wir uns noch den Anime-Film Miss Hokusai (zum Bericht) angesehen, bei welchem es sich um ein historisches Portrait handelt.

Die Liste der Neuerscheinungen im Monat November 2016 ist vergleichsweise kurz, wenn man sie mit anderen Monaten vergleicht, dafür ist sie aber bestückt mit einigen Hochkarätern! Im zuvor verlinkten Artikel findet ihr die Übersicht übrigens auch in Videoform, falls ihr zu den einzelnen Titeln gleich noch einige Eindrücke sammeln wollt!