Das war… Kalenderwoche 42/2016

Nach langer Wartezeit ging es in dieser Woche dann plötzlich ganz schnell und Nintendo enthüllte mit Nintendo Switch ihre neue Konsole!

Nach langer Wartezeit ging es in dieser Woche dann plötzlich ganz schnell und Nintendo enthüllte mit Nintendo Switch ihre neue Konsole! Selbstverständlich ist dies in diesem Artikel das große Thema, aber auch zu Persona 5 und Final Fantasy XV gibt es heute einige Neuigkeiten und wie gewohnt gehen wir auf alle Videos der Woche ein. Den Schlusspunkt bilden dann unsere fünf neuen Reviews und ein aktuelles Gewinnspiel. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Was gab es in den letzten Wochen und Monaten nicht alles für Gerüchte zu Nintendo NX, die Fans wurden immer ungeduldiger. In dieser Woche hatte dann Nintendo ein Einsehen und stellte Nintendo Switch in einem ersten Video vor! Wie erwartet handelt es sich dabei um ein Zwischending aus Heimkonsole und Handheld, wobei der Spieler ganz einfach zwischen dem Fernseher und einer Tablet-Einheit hin und her wechseln kann. Auch mobiler Mehrspielerspaß wird mit nur einem Gerät ermöglicht. Dabei ist die Docking-Station nicht die Haupteinheit und Abwärtskompatibilität wird man nicht bieten können. Nach vielen Jahren kehrt Nintendo außerdem wieder zu einer Ein-Bild-Erfahrung zurück, was bei Wii U und 3DS noch anders war. Nach dieser viel beachteten Enthüllung müssen wir uns jedoch erneut in Geduld üben, denn Nintendo wird in diesem Jahr nicht weiter über Spiele und die Technik von Nintendo Switch sprechen. Nintendo Switch wird im März 2017 erscheinen! Auch wir haben bereits ein wenig über Nintendos neusten Wurf gesprochen und dazu eine Folge des Mogcasts aufgenommen. Wie sieht eure Meinung zu Nintendo Switch aus, nachdem ihr die Enthüllung ein wenig habt sacken lassen können? Überlegt ihr euch einen Kauf?

Ein kleiner Blick auf die Konkurrenz von Nintendo zeigt, dass Microsofts Xbox One gegenüber Sonys PlayStation 4 einen kleinen Erfolg feiern durfte, denn in den letzten drei Monaten konnte man in den USA mehr Einheiten absetzen. Ob das nun zumindest im Heimmarkt eine Trendwende ist, welche dank Xbox One S gestartet werden konnte? Global liegt man jedenfalls immer noch deutlich zurück.

Im nächsten Februar erscheint bei uns Persona 5 (PS3, PS4), weswegen man auch hierzulande so langsam anfängt, die Werbetrommel zu rühren! So wurde der Protagonist in einem Video vorgestellt und die englischen Stimmen wurden enthüllt. Während wir so langsam in die heiße Phase vor dem Release einbiegen, erfreut man sich in Japan bereits an DLC-Kostümen, welche sich auf die Vorgänger der Reihe beziehen. Ebenfalls interessant: Eine Entwicklung von Persona 5 Arena wird derzeit in Betracht gezogen! Es ist also recht wahrscheinlich, dass sich die Charaktere aus Persona 5 schon bald in einem Fighting-Game gegenüberstehen werden.

In gut einem Monat haben alle Freunde von japanischen Rollenspielen aber zuerst noch Final Fantasy XV (PS4, Xbox One) auf dem Einkaufszettel! Wer diese Zeit nicht mehr ohne Weiteres überbrücken kann, der kann sich neue Videos aus dem Spiel ansehen, welche viel Material aus den ersten 15 Stunden zeigen. Oder ihr legt gleich selber Hand an, denn ab Anfang November habt ihr in mehreren deutschen Städten die Gelegenheit dazu! Wer hingegen ein wenig hinter die Kulissen schauen möchte, der kann das in mehreren Videos tun, welche Einblicke in die Entwicklung gewähren, und die englischen Synchronsprecher kamen in einem weiteren Video zu Wort.

Auch ein westlicher Titel hat in den letzten Tagen hohe Wellen geschlagen, denn Red Dead Redemption 2 (PS4, Xbox One) wurde mit einem Trailer angekündigt, welcher aber noch nicht wirklich viel zeigt. Aber auch aus Japan gab es einige Enthüllungen zu vermelden, nämlich den Fighter Chaos Code: New Sign of Catastrophe (PS4) (Link), das Online-Spiel Zoids: Field of Rebellion (Mobil) (Link) und das Rollenspiel The Alliance Alive (3DS) (Link 1, Link 2). Die ersten Videos ansehen durften wir uns zu Yo-kai Watch 3: Sukiyaki (3DS) (Link) und Battle Garegga Rev.2016 (PS4) (Link). Das Opening ansehen könnt ihr euch zu Berserk and the Band of the Hawk (PS3, PS4, PC, Vita), außerdem geben weitere Videos Einblicke in die Bosskämpfe und die Handheld-Version.

Fortgesetzt wurde die Videoreihe zu Resident Evil 7 (PS4, Xbox One, PC) und die Entwickler von Horizon Zero Dawn (PS4) haben ein wenig über Designentscheidungen bei der Erstellung der Gegner gesprochen. Ab sofort erhältlich ist die Demo zu Pokémon Sonne (3DS) und Pokémon Mond (3DS), während die Welt aus The Legend of Zelda: Breath of The Wild (Switch, Wii U) in mehreren Videos gezeigt wurde. Ein Teaser-Video wurde zu Star Ocean: Anamnesis (Mobil) veröffentlicht, zu Final Fantasy XII: The Zodiac Age (PS4) wurde Gameplay abgefilmt und zu Dragon Ball Xenoverse 2 (PS4, Xbox One, PC) wurde ein Charakter vorgestellt und mehrere Videos zeigen kurz vor dem Release nochmals einige Kampfszenen aus dem Spiel. Neues Gameplay wurde auch zu Atelier Firis: The Alchemist of the Mysterious Journey (PS4, Vita) (Link), Harvest Moon: Skytree Village (3DS) (Link) und Sword Art Online: Hollow Realization (PS4, Vita) (Link) veröffentlicht.

Den Europa-Termin haben in den letzten Tagen Shin Megami Tensei IV: Apocalpyse (3DS) (Link) und 7th Dragon III Code: VFD (3DS) (Link) erhalten. Ein Charakter wurde aus BlazBlue: Central Fiction (PS3, PS4) im Video gezeigt, während Summer Lesson: Hikari Miyamoto (PS VR) mit englischen Texten erscheinen wird, wobei sich jemand bereits diese Arbeit für den Anfang des Spiels gemacht hat. Einen neuen Trailer gibt es heute auch zu Nights of Azure 2: Bride of the New Moon (PS4, Vita) und neues Gameplay ermöglicht Einblicke in die The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition (PS4, Xbox One, PC). Wie die Ladezeiten aus SaGa: Scarlet Grace (Vita) verbessert wurden, das seht ihr hier!

Die Collector’s Edition zu Sonic Mania (PS4, Xbox One, PC) wird auch europäische Fans beglücken, in Japan erscheint neuer DLC zu The Idolmaster: Cinderella Girls Viewing Revolution (PS VR) und zwei Charaktere wurden aus Reco Love: Blue Ocean (Vita) und Reco Love: Gold Beach (Vita) etwas genauer vorgestellt. Und während es Mobius Final Fantasy auf Steam schafft, werden die Amnesia-Collection (Link) und The Silver Case Remaster (Link) noch auf PlayStation 4 erscheinen.

Nun wollen wir noch einen Blick auf die aktuellen Reviews von JPGames werfen! Sehr viel Spaß hatten wir dabei mit Dragon Quest Builders (PS3, PS4, Vita) (zum Testbericht), denn Serienfans kommen voll auf ihre Kosten, es handelt sich dabei nämlich nicht einfach um einen Minecraft-Klon. Von uns gibt es jedenfalls eine klare Empfehlung! Auch das nächste Spiel befasst sich mit einer traditionsreichen Reihe, die Rede ist dabei von Mario Party: Star Rush (3DS) (zum Testbericht). Zwar ist dabei die Anzahl der Minispiele relativ klein, die Neuerungen überzeugen jedoch und geben dem Konzept neuen Schwung, nachdem dies bei Ablegern in der Vergangenheit nicht immer der Fall war. Für Freunde der japanischen Kultur zu empfehlen ist Yomawari: Night Alone (PC, Vita) (zum Testbericht), allerdings sollte man dabei keinen wirklich grusligen Titel erwarten. Viel Grinding angesagt ist in Superdimension Neptunia VS Sega Hard Girls (Vita) (zum Testbericht), zudem gibt es zu viel Repetition, jedoch werden dennoch insbesondere alle Neptunia-Fans auf ihre Kosten kommen. Hervorragend gefallen hat uns das TV-Special One Piece: Episode of Merry: Die Geschichte über ein ungewöhnliches Crewmitglied (zum Bericht), welches bei uns inzwischen auf Blu-ray und DVD erhältlich ist.

Einen sehr schönen Preis gibt es in unserem aktuellen Gewinnspiel! Gemeinsam mit dem Veranstalter verlosen wir nämlich 2 x 2 Tickets für das Konzert Video Games LIVE inkl. Übernachtung im Hotel in Berlin – VIP-Zugang inklusive. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!