Pokémon Go steigert Umsätze für McDonald’s

Vor wenigen Wochen ist die Fastfood-Kette McDonald's eine Partnerschaft mit Pokémon Go eingegangen. Über 3000 Restaurants wurden mit...

Vor wenigen Wochen ist die Fastfood-Kette McDonald’s eine Partnerschaft mit Pokémon Go eingegangen. Über 3000 Restaurants in Japan wurden mit PokeStops oder Arenen ausgestattet.

Die Zusammenarbeit zeigt Wirkung: In Japan hat McDonald’s die Verkäufe um 27 Prozent steigern können. Dabei meldete der Fastfood-Riese, dass die Nachfrage nach Menüs für Kinder mit Pokémon-Spielzeug besonders gestiegen ist.

McDonald’s teilte zudem mit, dass der letztendliche Einfluss von Pokémon Go auf die Umsätze noch nicht abgesehen werden kann. Sicher ist aber, dass sie mehr Kunden in ihre Restaurants locken konnten.

via Nintendo Everything