Obsidian Entertainment kündigt Tyranny für PCs an

Obisidian , zuletzt beschäftigt mit der Entwicklung von Pillars of Eternity, hat bei der Game Developers Conference ein neues Rollenspiel...

Obisidian Entertainent, zuletzt beschäftigt mit der Entwicklung von Pillars of Eternity, hat bei der Game Developers Conference ein neues Rollenspiel enthüllt. Tyranny entsteht ebenfalls in Zusammenarbeit mit Publisher Paradox Interactive und soll noch in diesem Jahr für Windows, Mac und Linux erscheinen.

Tyranny führt Spieler in eine Fantasy-Welt, in der der große Krieg zwischen Gut und Böse bereits geschlagen ist – und aus dem die Kräfte des Bösen, unter der Leitung des Overlords Kyros, als Sieger hervorgingen. In der Rolle eines Kommandanten der Armee des Overlords wird der Spieler gefordert, über die Bevölkerung zu richten und moralisch schwierige Entscheidungen zu treffen.

Laut Feargus Urquhart von Obsidian gibt es weltweit wieder einen größeren Bedarf nach klassischen, storyreichen Rollenspielen. Inzwischen erlebt das Genre eine Art Renaissance, meint Urquhart. „Mit Tyranny wollen wir einen neuen Weg einschlagen, in der die Welt mit der Prämisse beginnt ‚Was passiert, wenn das Böse bereits gewonnen hat?‘ und die unsere Spieler die Freiheiten und Konsequenzen ihrer Handlungen spüren lässt. Das Ergebnis sind Spiele, die sie nicht nur einmal, sondern mehrmals spielen können.“

Nachfolgend seht ihr den ersten Trailer: