Neue Screenshots zu Vampyr von Dontnod veröffentlicht

Mit Vampyr arbeitet der Entwickler von Life is Strange an einem neuen Spiel, das nach dem Erfolg von Life is Strange bei vielen Fans direkt...

Mit Vampyr arbeitet der Entwickler von Life is Strange an einem neuen Spiel, das nach dem Erfolg von Life is Strange bei vielen Fans direkt unter Beobachtung stehen dürfte. Es ist allerdings ganz anders als Life is Strange. Auf einigen neuen Screenshots seht ihr die Straßen von London zu Anfang des 20. Jahrhunderts. Dort verschlägt es euch nämlich in Vampyr hin.

Publisher Focus Home fasst euch die Story so zusammen:

Im frühen 20. Jahrhundert in Britannien grassiert die Spanische Grippe. Die Straßen Londons sind von Krankheit, Gewalt und Angst geprägt. In dieser Geisterstadt werden die, die dumm oder verzweifelt genug sind, um auf den Straßen herumzulaufen, zur Beute von Britanniens trügerischsten Jägern: den Vampiren. Aus dem Chaos erhebt sich eine gequälte Figur und erwacht. Der Spieler bestimmt selbst, wie er seine neuen Kräfte nutzt, indem er sich auf vielfältige Fertigkeitenbäume spezialisiert, die die Spielweise verändern. Als Arzt, der soeben in einen Vampir verwandelt wurde, versucht man, seinen neuen Zustand zu verstehen.

Während man sich an das klammert, das von der eigenen Menschlichkeit noch übrig bleibt, werden die eigenen Entscheidungen das Schicksal der Spielfigur beeinflussen, während man nach Antworten in den Nachwirkungen der Spanischen Grippe sucht.

„Alle Charaktere im Spiel sind potentielle Opfer eurer vampirischen Lust“, hieß es schon im Juni. Tötet ihr ein Opfer, soll sich das in „bedeutsamer Weise“ auf die Spielwelt um euch herum auswirken. Es gibt ein Fähigkeitensystem und ein Craftingsystem.

Der Release ist nicht vor 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PCs geplant.