Erste Details zum neuen Toukiden 2 aus der Famitsu

Die Famitsu hat in dieser Woche endlich neue Details zu Toukiden 2 parat, das schon fast wieder in Vergessenheit geraten ist. Seit der Ankündigung...

Toukiden-2-Famitsu_02-02-16Die Famitsu hat in dieser Woche endlich neue Details zu Toukiden 2 parat, das schon fast wieder in Vergessenheit geraten ist. Seit der Ankündigung des Spiels bei der Tokyo Game Show 2015 im September gab es keine neuen Details. Toukiden 2 unterscheidet sich in einigen Dingen von seinem Vorgänger.

So soll das Sequel anders als sein Vorgänger ein „Open-World Hunting Action Game“ werden. Den Spieler verschlägt es durch Wälder, Vulkangebiete und andere Gefilde, wo er auf Dämonen trifft. Der Übergang in den Kampf ist nahtlos. Es gibt einen Tag-Nacht-Wechsel und natürlich neue Waffen. Eine davon ist das „Shield Sword“ – ein großes Schwert in der rechten Hand und ein Schild in der linken Hand. Damit stellt man sich auch neuen Dämonen entgegen, von denen die Famitsu mit Shinragou und Hidaru schon zwei vorstellt.

Der Held des Spiels hat seine Erinnerungen verloren. Er kämpfte einst im Twilight Yokohama Defensive War. Doch als er in einem kleinen Dorf ohne seine Erinnerung angespült wird, sind zehn Jahre vergangen. Dort trifft er auch „The Doctor“, eine Frau, die ebenfalls auf der Suche nach der Wahrheit ist. Sie kennt sich mit mechanischen Geräten aus und entwarf unter anderem den „Jikei“, eine Waffe, in der die Seele eines Menschen gefangen wird.

Toukiden 2 erscheint in diesem Jahr in Japan für PlayStation 4, PlayStation 3 und PlayStation Vita. Publisher Koei Tecmo hat inzwischen auch eine Teaser-Webseite eröffnet. Entwickelt wird Toukiden 2 von Omega Force. Die Famitsu veröffentlichte die Screenshots aus dem Artikel auch auf ihrer Website:

via Gematsu