Life is Strange: Dontnod hätte gern eine zweite Staffel

Die letzten beiden Episoden von Life is Strange stehen uns noch bevor, aber bei Dontnod denkt man bereits an eine mögliche...

Die letzten beiden Episoden von Life is Strange stehen uns noch bevor, aber bei Dontnod denkt man bereits an eine mögliche zweite Staffel. Die würde allerdings ganz anders aussehen als die erste Staffel „Wir hätten sehr gern die Möglichkeit, eine weitere Staffel zu machen“, sagte Luc Baghadoust gegenüber Polygon.

„Wir arbeiten hart daran, die Episoden 4 und 5 fertigzustellen. Es ist viel Arbeit. Wir haben nur begrenzt Zeit für jede Episode und wir wollen gern in dem achtwöchigen Rhythmus zwischen den Episoden bleiben, soweit möglich“, erklärt er weiter.

Doch nach diesen zwei Episoden sei die Geschichte inhaltlich abgeschlossen. Sollte es tatsächlich eine zweite Staffel geben, dann würde diese auf neuen Charakteren aufbauen, verrät Director Michel Koch von Dontnod.

„Wir könnten mit anderen Charakteren und anderen Orten trotzdem die Identität des Spiels beibehalten“, so Koch. Koch erläutert daraufhin noch, dass ihnen das Episodenformat durchaus gefallen hat. Es sei ein ausdrucksstarkes Format und Life is Strange hätte auch davon profitiert, dass die Spieler im Anschluss darüber diskutiert hätten.