Sekai Project bringt planetarian und Le Fruit de la Grisaia

Auf der Anime Expo in Los Angeles gab es viele Neuankündigungen von diversen Publishern. Auch die Leute von Sekai Project, die bereits an Werken wie...

Auf der Anime Expo in Los Angeles gab es viele Neuankündigungen von diversen Publishern. Auch die Leute von Sekai Project, die bereits an Werken wie Narcissu, World End Economica und fault milestone one arbeiteten bzw. arbeiten, waren vor Ort und kündigten zwei Neulizenzierungen japanischer Visual Novels an.

Bei der ersten handelt es sich um planetarian ~Dream of a Little Star~, einer Visual Novel von KEY/Visual Arts, zu der es bereits eine inoffizielle Fanübersetzung gibt, die vor einigen Jahren unter dem Titel planetarian ~The Reverie of a Little Planet~ veröffentlicht wurde. planetarian ist eine bewegende und sehr kurze Visual Novel ohne Pfade und Entscheidungsmöglichkeiten, die in einer postapokalyptischen Welt spielt und die Geschichte eines verbitterten „Junk Hunters“ und eines naiven Robotermädchens erzählt.

Bei der zweiten Lizenzierung handelt es sich um Le Fruit de la Grisaia, einer sehr langen Visual Novel, zu der es auch bereits eine Fanübersetzung gibt. Im Gegensatz zur Originalversion, die sexuelle Inhalte enthält, wird Sekai Project das Spiel in einer „All Ages“-Fassung veröffentlichen.

Beide Spiele sollen auf Steam veröffentlicht werden.

via AnimeNewsNetwork