Tales of: Unser Interview mit Producer Hideo Baba

Bei der Manga Games Show 2013 letzte Woche in Frankfurt durften wir ein weiteres mal Tales of-Producer Hideo Baba erleben. Natürlich nahmen wir...

Find an english transcript below!

Bei der Manga Games Show 2013 letzte Woche in Frankfurt durften wir ein weiteres mal Tales of-Producer Hideo Baba erleben. Natürlich nahmen wir auch diesmal die Gelegenheit wahr und führten mit ihm ein Interview. Das Ergebnis seht ihr unten. Viel Spaß beim Lesen!

JPGAMES.DE: Wir schätzen es sehr, dass wir eine limitierte Edition für Tales of Symphonia Chronicles bekommen. Mögen Sie limitierte Editionen? Für welche anderen Spiele würden Sie gerne eine limitierte Edition sehen wollen?

Die europäische Collector’s Edition zu ToS Chronicles!

Baba: Die Collector’s Edition ist insbesondere für die Core-Fans, weil wir wirklich zusätzliche Werte für die europäischen Fans bereitstellen wollen, damit sie die Spiele noch noch mehr genießen können. Mit Tales of Xillia haben wir begonnen, diese Art von Collector’s Editions anzubieten. Wenn also ein neuer Titel in Europa erscheint, möchte ich interessante Gegenstände in weitere Collector’s Editions einbringen.

JPGAMES.DE: Seither haben Sie Europa ziemlich oft besucht. Wie gefällt Ihnen Europa und insbesondere Deutschland?

Baba: Ich bin wirklich froh, dass viele Leute offen Interesse an der japanischen Kultur haben, zum Beispiel auf der Japan Expo und anderen ähnlichen Events in Europa. In Deutschland habe ich während der letzten Jahre realisiert, dass mehr und mehr Besucher an der Tales of-Reihe interessiert sind. Ich bin sehr froh darüber und möchte auch auf zukünftigen Events direkt mit Fans kommunizieren.

JPGAMES.DE: Wird es irgendwelche Unterschiede im Gameplay der ursprünglichen Spiele und Tales of Symphonia Chronicles geben?

Tales of Symphonia Chronicles

Baba: Wie ich in der vorherigen Präsentation erklärt habe, wird es natürlich zusätzliche Inhalte in Tales of Symphonia Chronicles geben. Einer sind die Mystic Artes in Tales of Symphonia, die neue exklusive Artworks haben, wenn der Spieler mit Mystic Artes angreift. In den letzten Titeln war der Kostümwechsel ein Standardfeature in der Serie geworden, also gibt es in Tales of Symphonia in Tales of Symphonia Chronicles neue Kostüme aus vorherigen Titeln. Weiterhin wird der Remix der japanischen Themesongs auch in die europäische Version implementiert werden. Aber ich glaube, das größte neue Feature ist die japanische Sprachausgabe, ich bin sehr froh, dass europäische Fans endlich die japanische Sprachausgabe genießen können.

JPGAMES.DE: Tales of Symphonia: Dawn of the New World war ursprünglich für Nintendo Wii erschienen. Wie schwierig war es, das Spiel für PlayStation 3 zu portieren?

Baba: Ehrlich gesagt, gab es nicht viele Probleme bei der Portierung von Tales of Symphonia: Dawn of the New World für PlayStation 3. Auf der anderen Seite gab es aber viele Probleme dabei, Tales of Symphonia auf PlayStation 3 zu bringen, weil wir die PS2-Version verwendeten und diese Version vorher nur in Japan erschienen ist, also mussten wir einige Anpassungen vornehmen.

JPGAMES.DE: Wie wird die Verteilung der Bonuskostüme in Tales of Symphonia in Europa gehandhabt? Tales of Vesperia für PlayStation 3 und Tales of Xillia 2 sind derzeit nicht in Europa erhältlich.

Baba: Heute haben wir nur die Kostüme aus Tales of the Abyss gezeigt und wir werden später mehr Informationen zu den Kostümen veröffentlichen, wir können derzeit nicht mehr sagen.

JPGAMES.DE: Wie wird entschieden, ob ein Spiel des Franchises eine Fortsetzung erhält?

Der Tales of-Schoß

Baba: Wenn wir auf die Geschichte von Tales of blicken, haben nur drei Titel eine Fortsetzung gehabt: Destiny, Symphonia und Xillia. Wenn wir beginnen, über einen neuen Titel zu reden, haben wir keine Pläne für eine Fortsetzung, aber nach der Veröffentlichung von Xillia zum Beispiel, haben wir realisiert, dass wir eine Fortsetzung dazu nutzen könnten, um mehr Details über die Welt preiszugeben, also entschieden wir uns, Xillia 2 zu entwickeln.

JPGAMES.DE: Also wird es in Zukunft mehr Fortsetzungen geben?

Baba: (lacht) Ich kann nicht sagen, dass es in Zukunft keine möglichen Fortsetzungen geben wird, aber ich kann sagen, dass ich keine Pläne habe, Fortsetzungen für vorherige Titel zu machen.

JPGAMES.DE: Werden die neulich veröffentlichten und angekündigten Spiele für Smartphones auch auf westlichen Märkten verfügbar sein?

Baba: Derzeit haben wir keine Pläne, diese Spiele nach Europa zu bringen, weil wir in Japan zusammen mit Unternehmen von Socialgames und deshalb können wir nicht alleine über einen europäischen Release entscheiden.

JPGAMES.DE: Woher kommt die Inspiration zu den Namen der Tales-Spiele?

Tales of Symphonia Chronicles

Baba: Wir denken, dass die Storyline sehr wichtig für die Tales-of-Serie ist, wir setzen immer ein großes Thema in der Storyline fest. Zuerst entscheiden wir uns über ein Thema und die Storyline, im Anschluss entscheiden wir über den Titel. Danach schauen wir nach einem Wort, das am besten das Thema und die Storyline ausdrückt, also suchen wir in verschiedenen Sprachen und finden so den neuen Titel?

JPGAMES.DE: Mit mehr Verkäufen der PlayStation Vita fragen wir Sie erneut: Wird es eine Möglichkeit für Tales of Innocence R and Tales of Hearts R im Westen geben?

Baba: Ihr fragt immer die selben Fragen! (lacht) Also, ich muss mich wieder entschuldigen, wir haben keinerlei Pläne, Innocence R oder Hearts R in Europa zu veröffentlichen. Aber ich verstehe, dass viele Fans diese Spiele spielen wollen und werde weitere Möglichkeiten ergründen.

JPGAMES.DE: Nun unsere letzte Frage, wer ist Ihr Lieblingscharakter in Tales of Symphonia Chronicles?

Baba: Mein Lieblingscharakter in Tales of Symphonia Chronicles ist Lloyd, der Hauptcharakter aus Tales of Symphonia, weil Tales of Symphonia das erste 3D-Spiel in der Serie und der Spieler, mich eingeschlossen, kann leicht die Tiefe verstehen, die Lloyd besitzt. Am Anfang des Spiels leben Lloyd und die anderen Charaktere für das Abenteuer und Lloyd wird sehr erwachsen, ich fühle wirklich, wie Lloyd fühlt und erwachsen wird.

JPGAMES.DE: Vielen Dank!!

Baba: Dankeschön!

 

English transcript of our inteview with Hideo Baba:

JPGAMES.DE: We appreciate that we get a Limited Edition of Tales of Symphonia Chronicles. Do you like Limited Editions and for what other games would you like to see a Limited Edition?

Baba: The Collector’s Edition is especially for the core fans because we really want to provide some additional values to the European fans so that they can enjoy the games even more. We have begun to provide this kind of Collector’s Edition to the European fans with Tales of Xillia, so when a new title arrives in Europe, I want to constitute it interesting items in the Collector’s Edition.

JPGAMES.DE: You visited Europe quite often by now. How do you like Europe and, especially, Germany?

Baba: For example at Japan Expo, I’m really glad that many open people enjoy having interests in Japanese culture and there are other similar events in Europe. In Germany, I realized during the last few years that more and more users are interested in the Tales of Series. So, I’m really glad about that and I want to communicate directly with fans in upcoming events as well.

JPGAMES.DE: Will there be any differences from the original games in the gameplay of Tales of Symphonia Chronicles?

Baba: As I explained in the preceding presentation, of course there is some additional content in Tales of Symphonia Chronicles. One is the Mystic Artes in Tales of Symphonia which have a new exclusive artwork when the player is attacking with Mystic Artes. In the recent titles, the costume change became a standard feature in the series, so in Tales of Symphonia in Tales of Symphonia Chronicles, there will be new costumes from previous titles. Furthermore, the remixed Japanese theme song will be implemented in the European version as well. But I believe that the biggest new feature are the Japanese voice-overs, so I’m very glad that European fans can finally enjoy the Japanese voice-overs.

JPGAMES.DE: Tales of Symphonia: Dawn of the New World was originally published for Nintendo Wii. How difficult was it to port the game for PlayStation 3?

Baba: Frankly speaking, there were not many problems in porting Tales of Symphonia: Dawn of the New World to PS3. But on the other hand, there were many problems bringing Tales of Symphonia to PS3 because we used the PS2 version and this version was only released in Japan before, so we needed to make some adjustments.

JPGAMES.DE: How will the distribution of the bonus costumes in Tales of Symphonia be handled in Europe? Tales of Vesperia for PlayStation 3 and Tales of Xillia 2 aren’t available yet in Europe.

Baba: Today, we just showed the costumes from Tales of the Abyss and we will release more information about the costumes later on, we can’t say more right now.

JPGAMES.DE: How do you decide if a game of the franchise gets a sequel?

Baba: When we look at the history of Tales of, only three titles had a sequel so far: Destiny, Symphonia and Xillia. When we start to talk about a new title, we have no plans to make a sequel, but after the release of Xillia, for example, we realized that we could utilize a sequel to give more details about the world and so we decided to develop Xillia 2.

JPGAMES.DE: So will there be more sequels in the future?

Baba: (laughs) I cannot say that there is no possibility for more sequels in the future, but I can say that I have no plans to make sequels of previous titles.

JPGAMES.DE: Will the newly published and announced games for smartphones also be available on western markets?

Baba: Currently we have no plans to bring these games to Europe because in Japan, we work together with social games companies and so we can’t decide about a European release by ourselves.

JPGAMES.DE: Where does the inspiration for the names of the Tales games comes from?

Baba: We think that the storyline is very important in the Tales of series, we always put a big theme in the storyline. First, we decide a theme and the storyline and afterward we decide on the title. Then we look for a word that expresses best the theme and storyline, so we search in different languages and so we find the new title.

JPGAMES.DE: With more sales of PlayStation Vita we want to ask you again: Will there be a possibility for Tales of Innocence R and Tales of Hearts R in the west?

Baba: You always ask the same questions! (laughs) So, I need to say sorry again, we don’t have any plans to release Innocence R or Hearts R in Europe. But I understand that a lot of fans want to play these games and I will explore further possibilities.

JPGAMES.DE: Now for our last question, which is your favorite character in Tales of Symphonia Chronicles?

Baba: My favorite character in Tales of Symphonia Chronicles is Lloyd, the main character from Tales of Symphonia, because Tales of Symphonia was the first 3D game in the series and the gamer, including myself, can easily understand the feel about the immersion that Lloyd has. At the beginning of the game, Lloyd and the other characters live for adventure and Lloyd is growing up very strongly, so I really feel how Lloyd feels and grows up.

JPGAMES.DE: Thank you very much!

Baba: Thank you!