Warum Pokemon X und Y nicht für die Wii U erscheint

GameInformer sprach zur Ankündigung von Pokemon X & Y mit dem Director of Consumer Marketing von Pokemon Company, J. C. Smith und stellte ihm einige...

GameInformer sprach zur Ankündigung von Pokemon X & Y (das ihr euch bereits vorbestellen könnt) mit dem Director of Consumer Marketing von Pokemon Company, J. C. Smith und stellte ihm einige Fragen zur neusten Generation. Den meisten Fragen wich er dabei allerdings aus. GameInformer fragte ihn zum Beispiel, warum man nicht eine Wii U-Version entwickeln würde.

Ich kann da nicht ins Detail gehen, aber GameFreak liebt es fast schon traditionell, das Spiel für tragbare Systeme zu entwickeln. Wegen der Kommunikation, dem Tauschen und der Erfahrung, das Abenteuer ständig dabei zu haben. Deshalb haben sie zunächst immer eine tragbare Version bevorzugt. Sie mochten immer, was man in der echten Welt damit anstellen könnte,” so Smith.

Und warum gab es noch kein “echtes” Pokemon für Konsolen? “Es kommt eben immer auch darauf an, was die Erfinder wollen. Immer wenn ich die Entwickler darüber reden höre, höre ich sie von der Erfahrung mit tragbaren Geräten sprechen.” Außerdem wollte GameInformer wissen, was es mit dem Titel auf ich hat und ob das X und Y größere Bedeutungen haben. “Ich habe schon verschiedene Onlinediskussionen verfolgt, aber was ich sagen kann ist, dass es die Lokalisierung sehr einfach macht. [...] Es gibt dem Spiel ein internationales Gefühl, durch den gleichen Titel,” sagt Smith.

Hättet ihr die Pokemon-Erfahrung gern mal auf einer Konsole erlebt?