Nintendo Wii U: Aktie steigt nach US-Verkaufszahlen

Kürzlich veröffentlichte Nintendo die aktuellen Verkaufszahlen er Nintendo Wii U in den USA. Demnach verkaufte Nintendo von der neuen HD-Konsole seit dem Launch...

Kürzlich veröffentlichte Nintendo die aktuellen Verkaufszahlen er Nintendo Wii U in den USA. Demnach verkaufte Nintendo von der neuen HD-Konsole seit dem Launch bis zum 29. Dezember 2012 etwa 890.000 Einheiten. 460.000 Einheiten entfallen dabei in den Dezember, der Rest wurde bereits im Launchmonat verkauft. Die Investoren scheinen mit diesen Zahlen zufrieden zu sein.

Denn kurz nach der Bekanntgabe der Zahlen stieg die Nintendo-Aktie an der Börse in Tokyo um 5,6 Prozentpunkte. Das war nicht immer so: Kurz nach der Ankündigung der Wii U sank die Aktie um stolze 7,5 Prozent. Laut dem Analysten Makoto Sengoku von Tokai Tokyo Securities hätten die neuen Zahlen die Anleger wieder ermutigt. Es ist der deutlichste Anstieg seit September 2012, eventuell aber auch nur ein kurzer Effekt, so Sengoku.

 

via gamezone