Metal Gear Rising: Kojima wollte Gray Fox statt Raiden

In genau einem Monat erscheint Metal Gear Rising: Revengeance mit Raiden in der Hauptrolle. Doch Hideo Kojima hatte zunächst ganz andere Vorstellungen...

In genau einem Monat erscheint Metal Gear Rising: Revengeance mit Raiden in der Hauptrolle. Doch Hideo Kojima hatte zunächst ganz andere Vorstellungen von der Besetzung der Hauptrolle, nämlich Gray Fox. Sein Team entschied sich aber in der Mehrheit für Raiden, wie Kojima jetzt in einem Interview verraten hat.

Es war mein Team bei Kojima Productions, das auf Raiden bestand und ich respektierte ihre Idee. Ich wollte mich wirklich auf die Produktion konzentrieren und nicht auf die Entwicklung. Sie wollten ein wirklich cooles Hack&Slash-Spiel mit Katana-Action und Raiden darin hervorbringen und ich dachte, ‘OK, das ist gut, ich respektiere das’“, so Hideo Kojima im Interview mit IGN.

Ich persönlich hätte lieber Frank Jaeger, a.k.a. Gray Fox genommen. Aber wenn wir das gemacht hätten, hätte ich das Skript schreiben müssen und hätte dann wirklich in der Spiel-Entwicklung gesteckt,” ergänzte Hideo Kojima. Wer wäre eure Wahl gewesen, Raiden oder Gray Fox? Ihr könnt euch Metal Gear Rising bei Amazon vorbestellen.

 

via gamezone