Kaz Hirai ist immer noch sehr zufrieden mit PS3 und Vita

Am 25. Februar veranstaltet Sony die inzwischen 13. Auflage von Destination PlayStation. Bei dem Event, das vor allem dafür gedacht ist, Händlern einen Ausblick...

Am 25. Februar veranstaltet Sony die inzwischen 13. Auflage von Destination PlayStation. Bei dem Event, das vor allem dafür gedacht ist, Händlern einen Ausblick auf das Sony-Jahr zu geben, können auch Fans auf einige Neuigkeiten hoffen. Ob die PlayStation 4 dazu gehört, ist fraglich. Sony will zwar hinter verschlossenen Türen Neuheiten präsentieren, aber bei diesen Gerüchten ist wohl eher der Wunsch Vater des Gedanken.

Dennoch soll die PlayStation 4 noch in diesem Jahr vorgestellt werden, wie man an jeder Ecke hört. Die E3 2013 ist dafür wohl der passenste Rahmen. Sony Chef Kaz Hirai hingegen findet, dass man mit der PS3 und PS Vita sehr zufrieden sein kann. Am Rande der CES 2013 sagte Hirai dennoch etwas zur “Technologie der kommenden Generation”.

Wir sind sehr zufrieden damit, wie die PlayStation 3 in den vergangenen Jahren gewachsen ist. Und recht offensichtlich gibt es da auch eine Menge Interaktionen mit PlayStation Vita. Alle Gaming-Fans da draußen sollten eigentlich wissen, dass wir nicht über Technologien einer kommenden Generation sprechen, solange wir nicht in der Lage sind, sie im Rahmen eines spektakulären Verkaufsstarts zu veröffentlichen,” so Kaz Hirai.

via gamezone