Fire Emblem: Awakening: DLCs, SpotPass und StreetPass

Vor der amerikanischen Veröffentlichung von Fire Emblem: Awakening am 4. Februar gibt Nintendo viele Informationen zu DLCs sowie den Funktionen von SpotPass...

Vor der amerikanischen Veröffentlichung von Fire Emblem: Awakening am 4. Februar gibt Nintendo viele Informationen zu DLCs sowie den Funktionen von Spot- und StreetPass bekannt. Auch der Erscheinungstermin für Europa rückt mit April 2013 immer näher. Die nachfolgenden Informationen rund um DLCs, SpotPass und StreetPass beziehen sich aber zunächst auf den US-Release.

Bereits zum Verkaufsstart wird eine Spielkarte zum Download angeboten – für einen bestimmten Zeitraum auch kostenlos. In den folgenden Wochen werden schließlich weitere Zusatzinhalte in Form von Karten, Charakteren und sogar Szenarien mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten. Nach Abschluss der fünften Mission können die zusätzlichen Inhalte in dem Gebiet Outrealm Cave verwaltet werden. Zusätzlich zu den DLCs werden über SpotPass weitere kostenlose Inhalte zur Verfügung gestellt.

Über StreetPass kann man hingegen sein Team aus zehn eigenen Einheiten zusammenstellen und auch mit einem Kommentar versehen. Bei einer Übertragung taucht das gesendete Team auf der Weltkarte des Empfängers auf, wo dieser mit dem Team handeln oder dessen Anführer für Gold oder Kampfgeschick für die eigenen Reihen gewinnen kann.

Mehr zum Spiel findet ihr in unserem News-Archiv.

via Gematsu