Lightning Returns mit einem “erstaunlichen ATB-System”

Ein paar weitere Details zu Lightning Returns: Final Fantasy XIII sind aus den japanischen Magazinen von dieser Woche im Internet aufgetaucht. Ein wenig davon...

Ein paar weitere Details zu Lightning Returns: Final Fantasy XIII sind aus den japanischen Magazinen von dieser Woche im Internet aufgetaucht. Ein wenig davon ist bereits bekannt, wie zum Beispiel Lightnings neues Kostüm-Design, welches von Tetsuya Nomura entworfen wurde. Lightning wird auch andere Outfits freischalten können, einschließlich der Fähigkeit, die Farbe zu ändern.

Da das Kernkonzept des Spiels sich um die Zeit dreht, wird die Zeit immer voranschreiten, außer wenn man in den Menüs herumklickt. Um eine noch lebendigere Umgebung zu kreieren, ändern NPCs oft ihren Standort. Die Zeit bestimmt auch das Erhalten von Informationen – man kann nur zu bestimmten Zeiten Schlüsselhinweise an verschiedenen Orten finden.

In Lightning Returns kontrolliert der Spieler nur Lightning, jedoch ist das Spiel kein Action-RPG. Waffen, Schilde, Accessories und Fähigkeiten formen “Styles”, welche man während der Kämpfe tauschen kann. Das Aussehen und die Performance dieser Styles eröffnet große Anpassungsmöglichkeiten.

Während der Name vom Kampfsystem noch nicht enthüllt wurde, wird es als “sugoi ATB” bezeichnet, was so viel heißt wie “erstaunliches ATB”. Befehle können erstellt und auf Knöpfe festgelegt werden, kombiniert mit Action-Elementen wie Echtzeit-Blocking und direkte Kontrolle über Lightnings Bewegungen. Es ist ein System, welches den Eindruck verleiht, dass weiterhin mehrere Mitglieder am Kampf teilnehmen, obwohl Lightning in Wirklichkeit alleine kämpft.

via novacrystallis