The Last Guardian: Ankündigung kam einfach zu früh

The Last Guardian wurde vielleicht nicht bei der TGS gezeigt, aber Sony’s Shuhei Yoshida betonte, dass das Spiel noch immer für die PS3 erscheint, obwohl aktuelle...

The Last Guardian wurde vielleicht nicht bei der TGS gezeigt, aber Sony’s Shuhei Yoshida betonte, dass das Spiel noch immer für die PS3 erscheint, obwohl aktuelle Gerüchte eher auf einen PS4 Release hinweisen. Das Studio hatte auch darauf hingewiesen, dass das Spiel vielleicht zu zeitig angekündigt wurde. In einem Interview mit Kotaku sagte ein Mitarbeitder des The Last Guardian Entwicklerteams: “Ich gebe euch mein Wort, dass es existiert. Wir arbeiten daran.” Der Entwickler sagte auch, dass es ein anspruchsvolles Projekt ist und das “es viele Puzzleteile in dem Puzzle gibt. Man muss sie nur passend zusammen bekommen.” Kotaku bemerkte auch, als Fumito Ueda noch zum Team gehörte, dass das anspruchsvolle Projekt vielleicht viel zu zeitig angekündigt wurde. Viele Spieler werden dem sicherlich zustimmen.

Quelle: VG247