Sega West CEO Mike Hayes schmeißt seinen Job hin

Wie nun bestätigt wurde, wird Mike Hayes das Handtuch werfen. Hayes ist aktuell CEO der europäischen und nordamerikanischen Sparte von Sega und möchte...

Wie nun bestätigt wurde, wird Mike Hayes das Handtuch werfen. Hayes ist aktuell CEO der europäischen und nordamerikanischen Sparte von Sega und möchte im Sommer seinen Job hinschmeißen und den traditionsreichen Entwickler verlassen. Jurgen Post, bisheriger COO, wird Hayes an der Spitze von Sega West ersetzen. Hayes selbst möchte Sega aber als Berater erhalten bleiben.

Mike Hayes ist seit 2004 bei Sega und begleitete auch die Übernahmen von Sports Interactive und The Creative Assembly. “Mike hat während seiner Zeit bei Sega großes erreicht und wir danken ihm für die großartigen Sachen, die er vollbracht hat“, so Naoya Tsurumi, Präsident und repräsentativer Director von Sega. “Mike ist ein großartiger Charakter und sehr leidenschaftlich in der Branche, er verhalf Sega zu einem außergewöhnlichen Wachstum und hat ein außerordentliches Team von Profis aufgebaut, das uns in Zukunft gute Dienste leisten wird.”

 

via playm