E3 2012: Vorhersage-Special Teil 2 – Sony

 Ob die Sony Pressekonferenz ob Milliardenverlusten weniger pompös wird? Ganz bestimmt nicht. Auch wenn es keine Vorstellung der PlayStation 4 gibt...

Nach unserem ersten Vorhersage-Special zum Auftritt von Nintendo möchten wir heute Sony genauer unter die Lupe nehmen. Ob die Sony Pressekonferenz ob Milliardenverlusten weniger pompös wird? Ganz bestimmt nicht. Auch wenn es keine Vorstellung der PlayStation 4 gibt, Sony wird ganz besonders mit den Games punkten. Das muss Sony auch, sonst versackt die PlayStation Vita irgendwann in der Bedeutungslosigkeit. Die PlayStation 3 hingegen steuert geradewegs auf ihr “bestes Alter” zu.

Die PlayStation Vita

Viele Fans würden sich sicherlich eine Preissenkung zur E3 wünschen. Derartige Bekanntgaben zur E3 sind keine Seltenheit, bei der Vita werden wir aber darauf verzichten müssen. Nach den Statements der letzten Monate wäre es zumindest überraschend. Sony sieht den Preis der Vita immer noch als gerechtfertigt. Deshalb wird man sich darauf konzentrieren, zu zeigen, warum man das glaubt. Das heißt: Games! Vor allem gut aussehende Games.

Dabei muss es Sony vor allem gelingen, heiße Titel für die Vita hervorzubringen, die es für die PlayStation 3 eben nicht gibt. Potentielle Vita-Kunden sind vor allem Technik-Begeisterte und echte Gamer. Und die haben alle schon eine PlayStation 3 zuhause stehen. Es wird spannend sein, zu beobachten, wie Sony diese Zielgruppe vom Kauf einer Vita überzeugen will.

Final Fantasy X HD für PS3 und Vita

Zwei Spiele, die diese Überzeugungsarbeit schon mal nicht leisten können, sind PlayStation All-Stars Battle Royale und Little Big Planet Karting. Beide sind bisher nur für die PlayStation 3 angekündigt. Die Chancen stehen zumindest nicht schlecht, dass beide Titel bei der E3 ihren Vita-Port bekommen. So wie Final Fantasy X HD ihn bereits hat – erstmal im September bei der Tokyo Game Show angekündigt. Auch dazu erwarten uns hoffentlich Neuigkeiten!

Teil der PlayStation Vita Präsentation bei der Pressekonferenz dürfte auch Soul Sacrifice sein. Es gilt als nahezu sicher, dass der neue Inafune-Titel demnächst für den Westen angekündigt wird. Zumindest ein Vita-exklusiver Titel, allerdings kein Blockbuster. Genauso wie Ragnarok Odyssey und Orgarhythm, die kürzlich für den Westen angekündigt wurden und in der Vita-Präsentation vielleicht einige Sekunden Platz erhalten. Sehr wohl ein Blockbuster könnte Final Fantasy Type-0 sein. Sollte der Titel endlich für den Westen angekündigt werden, würde er sicher einige Minuten der Sony Konferenz erhalten. Wer weiß, vielleicht wartet doch die Vita-Version auf uns?

Ansonsten wird Sony den ein oder anderen Vita-Ableger populärer Serien im Gepäck haben. Aus oben genannten Gründen hoffentlich auch exklusiv für die Vita. Einer davon könnte das Assassin’s Creed für die Vita werden, das erstmals bei der Gamescom 2011 eine Erwähnung fand. Und natürlich ein Call of Duty Ableger. Silent Hill: Book of Memories wartet auch noch auf seine Veröffentlichung. Ebenso wie Street Fighter X Tekken, aber das gibt’s schon für die PS3…

Dragon's Crown für PS3 und Vita

Wir hingegen warten natürlich auf ganz andere Titel.

Dann wird es da noch einige echt clevere Spiele wie Escape Plan geben. Die für sich allein gestellt aber leider niemanden von einem Kauf der Vita überzeugen. Vielleicht sind sie aber das nötige Beiwerk. Wahrscheinlich auch noch ein paar neue Apps. Die Chancen stehen gut, dass Sony für die Vita noch eine Handvoll Überraschungen mit dabei hat. Wir sind gespannt!

Und was hat die PlayStation 3 noch zu bieten?

Mehr The Last of Us bitte!

Einiges. Sony wird uns mit The Last of Us beeindrucken. Hoffentlich auch endlich mit The Last GuardianPlayStation All-Stars Battle Royale wird ganz sicher einige Minuten Aufmerksamkeit bei der Sony Pressekonferenz erhalten. Little Big Planet Karting ebenfalls. Grand Turismo VI vielleicht? InFamous 3? Killzone 4? Uncharted 4? Und natürlich God Of War Ascension und Sly Cooper: Thieves in Time (auch Vita).

Bestimmt auch noch die ein oder andere Überraschung. Vielleicht werden wir sehen, welches Spiel hinter der beeindruckenden Tech-Demo von Quantic Dream (Heavy Rain) steckt! Vielleicht gibt’s einen Diablo III Port. Vielleicht stellt Square Enix auch Thief 4 bereit? Auch Kojima Productions versprach für die E3 eine Überraschung. Ein neues Metal Gear Solid? Die Fox Engine muss schließlich auch irgendwann ein Gesicht bekommen.

Langeweile brauchen wir beim PlayStation 3 Teil der Präsentation nicht zu fürchten. Und dann ist da natürlich noch Final Fantasy Versus XIII. Vielleicht ist die Zeit ja endlich reif. Vielleicht! Noch immer ist Versus XIII bekanntlich ein PS3-Exklusivtitel. Final Fantasy XV dürfte hingegen für mehrere Plattformen erscheinen. Wenn es denn endlich mal angekündigt wird.

Und natürlich jede Menge PlayStation Move.

Am 4. Juni um 18 Uhr steigt die Pressekonferenz in der Memorial Sports Arena. Für uns heißt es also natürlich wieder Wecker stellen oder lange aufbleiben, denn hierzulande ist es dann 3 Uhr nachts (am 5. Juni). Wir werden natürlich ausführlich berichten! Bis dahin spekuliert doch mit uns gemeinsam, was Sony noch so in petto haben könnte. Und werft einen Blick in unsere Nintendo Vorhersage!

 

Besonders Vita-Fans dürfen auf Überraschungen hoffen. Wir sind gespannt!