Idea Factory und Sting gründen Super Sting

Knights in the Nightmare Entwickler Sting und Idea Factory gründen eine neue Firma namens Super Sting in Japan. Super Sting hat auch schon ihren ersten Titel...

Knights in the Nightmare-Entwickler Sting und Idea Factory gründen eine neue Firma namens Super Sting in Japan. Nein, Idea Factory kauft nicht die Firma. Beide Firmen haben einen gleichen Anteil an Super Sting. Super Sting hat auch schon ihren ersten Titel vorbereitet und die Famitsu berichtet, es ist ein Fantasy Simulation RPG. Super Sting’s Spiel soll im Juni erscheinen. Der Name und die Plattform(en?) wurden nicht angekündigt.

Sting hat schon eine lange Partnerschaft mit Index Corporation (der Mutterfirma von Atlus), die Spiele wie Gloria Union, Blaze Union und Gungnir gepublisht haben. Atlus bringt Gungnir (Screenshot oben) im Juni nach Amerika.

Quelle: Siliconera