Details zur zweiten Demo zu Bravely Default: Flying Fairy

Die nächste Jump wird neue Details zur zweiten Demo zu Bravely Default: Flying Fairy enthalten. Die Demo trägt den Namen "Demo Vol.2: Heroes of Despair Volume".

Die kommende Ausgabe der Jump wird einige Details über die zweite Demo zu Bravely Default: Flying Fairy (3DS) enthalten. Die Demo trägt den Namen “Demo Vol.2: Heroes of Despair Volume”. Leider gibt die Jump keinen Hinweis darauf, wann diese Demo erscheinen wird. Als jedoch das Magazin über die erste Demo am 25. Februar berichtete, erschien diese schon wenige Tage später am 29. Februar.

Wenn Square Enix diesen Zeitplan weiterhin beibehält, dann könnte die nächste Demo noch vor dem 29. März erscheinen. Die Internetseite Tales Source, die Neuigkeiten aus der Jump im Voraus erhält, berichtete außerdem, dass in dem Magazin ein weiterer Charakter vorgestellt wird. Dabei handelt es sich um einen Jungen namens Tiz Oria der von Mitsuki Saiga gesprochen wird. Tiz schafft es irgendwie die große Katastrophe zu überleben, die ein großes Loch im Kontinent hinterlassen hat, das Ereignis, das eine zentrale Stellung in der Geschichte von Bravely Default: Flying Fairy einnimmt. Er entscheidet sich Agnes dabei zu helfen, einen Weg zu finden um die aufkommende Dunkelheit zu stoppen.

Tiz könnte der Junge sein, den man schon auf früheren Screenshots gesehen hat. Die Bravely Default-Premiere auf der Tokyo Game Show begann damit, einen Jungen zu zeigen, der den Spielern zu winkt bevor er fragt, ob man einen AR-Marker besitzt. Bravely Default: Flying Fairy wird von Silicon Studio (3D Dot Game Heroes) für Square Enix entwickelt und erscheint in diesem Jahr in Japan.

 

via andriasang, siliconera