Neue Gameplay-Details zu Beyond the Labyrinth

Konami und tri-Ace hielten gestern ein Demo-Event für Beyond the Labyrinth ab. Dabei sind einige neue Details zu dem Nintendo 3DS Titel bekannt geworden!

Konami und tri-Ace hielten gestern ein Demo-Event für Beyond the Labyrinth. Dabei sind einige neue Details zum Spiel bekannt geworden, welche die Teilnehmer dann per Twitter veröffentlichten:

  • Das Spiel besitzt die Schwierigkeitsgrade: normal hard, super hard, ultra hard und hyper hard. Den Schwierigkeitsgrad kann man während des Spiels in den Einstellungen ändern. Jedoch zeigt die Clear History den niedrigsten Schwierigkeitsgrad an, den man zu irgendeinem Zeitpunkt im Spiel genutzt hat.
  • Das erneute Spielen auf den höheren Schwierigkeitsgraden sollte eine Freude sein, da man mit B die Eventszenen vorspulen kann.
  • Zu Beginn des Spiels trifft man die Heldin (das Mädchen von all den Bildern). Das Treffen findet auf eine unerwartete Weise statt.
  • Das Spiel lässt einen Photoshop für Kostümmodifikationen nutzen. (Es ist unklar, ob das Spiel selber spezielle Anpassungen besitzt, oder ob man JPGs oder BMPs importiert, die man dann in Photoshop editiert).
  • Man kann auch das Internet nutzen, um eure Outfits mit anderen zu teilen. (Auch hier ist unklar, ob es sich um eine Funktion im SPiel handelt, oder ob man diese mit Hilfe des PCs online tauscht).
  • Man kann die Farbe der Unterwäsche der Mädchen wechseln.
  • Erreicht man einen Speicherpunkt, werden eure HP wieder hergestellt. Es gibt andere spezielle Punkte, bei denen einige der HP wiederhergestellt werden.
  • Einige eurer Parameter, wie die Bewegungspunkte, welche aussagen, wie weit man sich bewegen kann, werden zum nächsten Kampf übernommen.
  • Während der Kämpfe unterhalten sich eure Partymitglieder mit euch. Diese werden in einem Log gespeichert.
  • Das Durchspielen wird ungefähr 40 Stunden dauern.

Hier sind noch ein paar Bilder vom Anpassungsbildschirm von den Teilnehmern:

Quelle: Andriasang.com