GamesCom 2011: 275.000 Besucher sorgen für Rekord

Die GamesCom 2011 sorgte für jede Menge Rekorde, allen voran natürlich einem neuen Besucherrekord, der die Messe zur größten Besuchermesse der Welt macht.

Die GamesCom sorgte 2011 erneut für Rekorde, aber auch für Negativschlagzeilen. So mussten am Samstag die Eingänge zeitweise komplett geschlossen werden, die Tageskassen waren aber Mittag dicht. Grund dafür war der enorme Besucherandrang, die Koelnmesse konnte die Sicherheit nicht mehr gewährleisten und wollte den Besucherstrom kontrollieren. Am Abend funktionierte alles wieder einwandfrei, aber an den Spielstationen standen sich Fans teilweise dennoch bis zu fünf Stunden die Beine in den Bauch. 275.000 von ihnen waren es in diesem Jahr – natürlich ein Rekord. Weitere Zahlen:

  • 557 Aussteller aus 40 Ländern (2010: 505 aus 33)
  • 300 Spiele wurden gezeigt (2010: 200)
  • 275.000 Besucher waren da (2010: 254.000)
  • 5000 Medienvertreter aus 50 Ländern (2010: 440 aus 49)

Die GamesCom 2012 findet vom 15. – 19. August 2012 in Köln statt.

 

Quelle: gamescom