Tower of Pandora mit Love Sim Elementen

Nächste Woche erscheint Tower of Pandora in Japan, aber es hat immer noch seine Geheimnisse. So z. B. Love Simulation Elemente. Wie das aussieht, lest ihr hier!

Nächste Woche (am 26. Mai 2011) erscheint Tower of Pandora (Wii) in Japan. Doch wir wissen noch längst nicht alles über das Spiel. Das zeigt auch die heutige Enthüllung auf der offiziellen Website. Tower of Pandora hat nämlich auch Love-Simulation Elemente, die zwischen Hauptcharakter Ende und der verfluchten Ceres zum Tragen kommen.

Auf den Screenshots seht ihr eine vertikale Skala. Sie zeigt die Stärke der Beziehung zwischen Ende und Ceres an. Eine besondere Kette, die Oreichalkos Kette, macht diese Beziehung visuell sichtbar. Wie bereits bekannt ist, kann man im Basistower mit Ceres kommunizieren. Dadurch beeinflusst man die Beziehung. Man kann ihr auch Geschenke machen (nicht nur Monsterfleisch). Mit einer Karotte (Ceres ist Vegetarierin) oder einem Armreif ist sie um einiges glücklicher.

Hauptsächlich bringt man Ceres aber Monsterfleisch. Das ist auch wichtig, denn ihr Fluch verwandelt sie langsam in ein selbiges. Während man Monsterfleisch sammelt, gibt es auch eine Anzeige zum Fortlauf von Ceres’ Fluch. So weiß man, wann man besser zurück zur Basis geht und sie mit Fleisch versorgt.

Neu auf der offiziellen Website ist auch ein TV-Spot, den ihr euch aber auch hier bei uns ansehen könnt. Zudem gibt es das komplette offizielle Boxart (siehe unten). Übrigens, Tower of Pandora bekommt in der aktuellen Famitsu “nur” 31/40 Punkten. Einen Termin für den Westen gibt es leider noch nicht…