Chrono Trigger kommt für Virtual Console

Nach der Ankündigung von Nintendo folgt heute die offizielle Ankündigung von Square Enix. Im Juli 2011 wird Chrono Trigger erstmal in Europa für eine Konsole spielbar sein!

Schon im April kündigte Nintendo den Release von Chrono Trigger für die Virtual Console in Europa an. Heute folgte die offizielle Ankündigung von Publisher Square Enix. Der Klassiker wird damit erstmals auf einer Konsole in Europa spielbar. 2009 erschien die Nintendo DS Portierung. Das SNES-Original schaffte es nie nach Europa. Auch eine spätere Version des Spiels zusammen mit Final Fantasy V, die Final Fantasy Chronicles, erschien nur in Nordamerika.

Die Pressemeldung geht auch auf die Geschichte des Spiels ein: Als auf dem Jahrtausendfest ein neu entwickelter Teleporter nur fehlerhaft funktioniert, muss der junge Crono durch die Zeit reisen, um seine glücklose Gefährtin vor drohenden Gefahren aus der Vergangenheit und der Zukunft zu retten. Aus den Ereignissen folgt ein unvergessliches Abenteuer, das zur Entdeckung einer bösen Macht führt, die auf die Zerstörung der Welt aus ist. Für Crono beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um den Lauf der Geschichte zu verändern und für eine bessere Zukunft zu sorgen.

Das einzige Manko der Pressemeldung: Square Enix nennt keinen konkreten Releasetermin. Also müssen wir vorerst mit dem Termin leben, den Nintendo schon im April nannte. Nämlich Juli 2011. Auch eine Umsetzung für das PlayStation Network scheint lokalisiert zu werden. Die amerikanische ESRB (das Pendant zur USK) testete Chrono Trigger schon vor einigen Wochen für das PSN. Square Enix bestätigte dies aber noch nicht offiziell.

Quelle: Square Enix