Zwei Gründe, Ocarina of Time vorzubestellen

Einer ist weniger erfreulich und einer ist ganz schön anzusehen. Wie der japanische Blog Shinobi berichtet, wird die Erstauslieferungsmenge von Zelda: Ocarina of Time "extrem klein" sein...

Wer Zelda: Ocarina of Time (3DS) am Releasetag, dem 17. Juni 2011, in den Händen halten will, sollte vielleicht bald vorbestellen. Dafür gibt es seit heute einen erfreulichen und einen weniger erfreulichen Grund. Wie der japanische Blog Shinobi berichtet, wird die Erstauslieferungsmenge von Zelda: Ocarina of Time „extrem klein“ sein. Shinobi ist eine in der Regel verlässliche Quelle, wenn es im Vorab-Händlerinfos geht. Doch warum wählt Nintendo diesen Weg für so ein immens wichtiges Spiel? Shinobi spekuliert, dass Nintendo auf jeden Fall die „Wühltischaktionen“ verhindern will, die für Zelda: Spirit Tracks stattfanden (siehe Foto). Doch es gibt auch einen erfreulichen Grund zum Vorbestellen. Amazon hat seit heute eine Vorbesteller-Aktion gestartet, die durchaus attraktiv ist. Bestellt euch Zelda: Ocarina of Time (3DS) und erhaltet eine schicke Nintendo 3DS Tasche im Zelda-Design (im Wert von zehn Euro) gratis dazu! Die Aktionsseite findet ihr hier.