Wii Nachfolger mit Codenamen Project Cafe enthüllt?

Nintendo bereitet scheinbar den ersten Schritt in den High-Def Konsolenmarkt vor, welcher zwischen jetzt und der E3 enthüllt werden soll, so mehrere Quellen. Die Konsole soll gemäß der französischen Webseite 01net den […]

Nintendo bereitet scheinbar den ersten Schritt in den High-Def Konsolenmarkt vor, welcher zwischen jetzt und der E3 enthüllt werden soll, so mehrere Quellen. Die Konsole soll gemäß der französischen Webseite 01net den Codenamen „Project Cafe“ tragen. Die Seite, welche bereits NGP Specs vor der Enthüllung veröffentlichte, behauptet, Specs der Konsole und Details zum Controller zu haben. Gemäß dem Bericht besitzt sie eine IBM PowerPC CPU der ATI700 Familie mit drei Kernen, eine Shader Unit mit der Version 4.1 und mindestens 512 MB Ram, was etwas kräftiger als die Xbox 360 ist. Weiterhin bekräftigt die Seite, dass sie mit Wii und Gamecube Spielen kompatibel sein wird.  Der Controller besitzt einen 6 Inch Touchscreen (HD), eine Kamera, ein D-Pad, 2 Schultertasten, 2 Trigger und „wohmöglich mehr“. Genutzt werden kann der Controller auch als Sensor Bar. Gemäß einer IGN Quelle soll sie mehr Power als die PS3 und Xbox 360 haben, 1080p fähig sein und ist Nintendos Rückeroberung des Hardcore Marktes. Die Konsole soll Ende 2012 erscheinen. 01net sagt, dass eine weitere große Überraschung zur diesjährigen E3 bekanntgegeben wird.

Quelle: ScrawlFX