Der Song of Hapiness in Atelier Meruru

Entwickler Gust hat inzwischen ein neues offizielles Update zu Atelier Meruru (PS3) bereit gestellt. Größtenteils kennen wir die Informationen bereits...

Entwickler Gust hat inzwischen ein neues offizielles Update zu Atelier Meruru (PS3) bereit gestellt. Größtenteils kennen wir die Informationen bereits aus der letzten Ausgabe der Dengeki, in Merurus Butler (Rufus Falken) und Maid (Keina Sweya) vorgestellt wurden. Zunächst gibt es etliche neue Screenshots der beiden, 50 an der Zahl. Ihr findet sie in dieser Galerie. Das Keina im Kampf von ihrem Gesang Gebrauch macht, wissen wir bereits. Einen der Songs stellt Gust nun vor, nämlich den „Song of Hapiness“. Der sorgt für ein temporäres Level-Up aller Charaktere. Neben dem Gesang schwingt Keina auch den Hammer. Neu ist, wie wir schon wissen, auch das „Aufbau-Feature“. Damit kann man unterschiedlichste Gebäude in Arls Kingdom bauen. Für erreichte Ziele gibt es „Entwicklungspunkte“ und einen „Kingdom Rank“, der steigt, wenn man mehr baut. Je höher er ist, desto bessere Gebäude stehen zur Verfügung. Auch Quests wird es geben, beispielsweise muss man einen hungerndem Soldaten mit Essen versorgen. Auch dafür bekommt man Entwicklungspunkte.