Chrono Trigger auf Handys, WiiWare und im PSN

Der Titel ist überhaupt erst seit 2009 das erste Mal in einer europäischen Version spielbar. Da erschien nämlich dieNintendo DS Portierung. Welcher der drei neuen Versionen kommt wohl zu uns?

Kürzlich twitterte Shinji Hashimoto, dass die Chrono Cross Version für das PlayStation Network trotz einiger Hürden fertig sei. Ein Video des Spiels, wie es auf der PSP läuft, findet ihr hier. Ein Releasedatum für die Japaner gibt es aber noch nicht. Und während sich die Japaner auf einen Release von Chrono Cross im PlayStation Network vorbereiten, steht uns der Release von Chrono Trigger auf der Virtual Console bevor! Der Titel ist überhaupt erst seit 2009 das erste Mal in einer europäischen Version spielbar. Da erschien nämlich dieNintendo DS Portierung. Das SNES-Original schaffte es nie nach Europa. Auch eine spätere Version des Spiels zusammen mit Final Fantasy V, die Final Fantasy Chronicles, erschien nur in Nordamerika.

Nintendo Europe bestätigte jedenfalls den Release von Chrono Trigger für die Virtual Console im Juli 2011. In Nordamerika wird Chrono Trigger außerdem bald im PlayStation Network erscheinen. Die ESRB, das amerikanische Pendant zur USK, testete die PSN-Version. Square Enix hat den Release aber noch nicht bestätigt. Dafür ist Chrono Trigger schon gestern auf einer weiteren Plattform erhältlich, nämlich den Mobiltelefonen, aber nur in Japan. Schon im Winter letzten Jahres kündigte Square Enix diese Version für Japan an, seitdem gibt es eine Teaser-Website im Netz, die heute mit Informationen gefüllt wurde.